Montag, 17. September 2012

Der nächste Winter ....

....kommt bestimmt.

Und so haben sich meine beiden Mädels einen Loop gewünscht

Die Wolle ist von Schachenmayr smc und nennt sich Bravo Big Color und wird mit Nadelstärke 10 gestrickt. Mit so dicken Nadeln waren die Loops schnell fertig.





Gestrickt habe ich wie folgt:
16 Maschen anschlagen, dann:
1 Masche rechts und 1 Masche links im Wechsel, dabei vor jeder rechten Masche  einen Umschlag auf  die Nadel nehmen. 
In allen folgenden Reihen die Maschen stricken wie sie erscheinen, dabei vor jeder rechten Masche erneut einen Umschlag auf die Nadel nehmen und den Umschlag der vorherigen Reihe einfach fallen lassen  (ähnlich der Musterbeschreibung auf der Innenseite der Banderole).
Kurz vor Fadenende alle Maschen abketten und den Anschlag- und Abkettrand zusammen nähen, stricken oder häkeln.

Nachdem das Fotoshooting mit meinen Mädels abgeschlossen war, sollten wir Besuch bekommen.  

Darf ich vorstellen:  Frau Heuschrecke.



Sie saß in den letzten Tagen schon oft an unserer Haustür und immer, wenn wir sie fotografieren wollten, war sie wieder spurlos verschwunden.
Doch heute hatte ich die Kamera schnell zur hand und sie ließ sich seelenruhig von mir ablichten. 
Aber so schnell sie gekommen war, so schnell war sie auch wieder verschwunden. 
Nun sitzt sie bestimmt wieder ungestört in meinen Blumenkübel!

Liebe Grüße
Sabine


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...